Futtereinrichtung

 

  • Das Futtergeschirr muss stabil und schwer sein (sonst wird es herumgeschleppt).
  • Es gibt kombinierte Futter/Wasser-Tontröge. Bei einem an der Käfigwand befestigten Futtergeschirr empfiehlt sich ein separates Wassergeschirr, damit die Nahrung trocken und sauber bleibt.
  • Eine andere Möglichkeit sind die Flaschentränken. Sie müssen gut befestigt werden und dürfen nicht tropfen. Das Wasser muss täglich ersetzt werden.
  • Für das Heu empfiehlt sich eine an der Stallwand befestigte Heuraufe.

 

Print Friendly